Selbstoptimierung

Ich soll…

 

in den Bauch atmen

 

zum Brustbein atmen

 

in die Flanken atmen

 

durch die Nase ein, durch den Mund ausatmen

 

die Lippenbremse einsetzen

 

mit Sauerstoff trainieren

 

ohne Sauerstoff trainieren

 

meine Faszien lockern

 

eiweißreich essen

 

mein inneres Kind nähren

 

mich entspannen

 

positiv denken

 

meine Wünsche ans Universum schicken

 

locker sein

 

viel an der frischen Luft sein

 

Dehnungsübungen im Liegen machen

 

die Fortschritte sehen

 

Geduld haben

mir Affirmationen vorsagen

 

Zukunftspläne schmieden

 

die Vergangenheit loslassen

 

im Hier und Jetzt leben

 

froh sein, dass ich noch am Leben bin

 

Wundermittel trinken

 

nachdenken, was mir meine Krankheit sagen will

 

meine Sauerstoffsättigung messen

 

meinen Blutdruck messen

 

meinen Puls messen

 

mir darüber klar werden, was ich will

 

mich nicht mit anderen vergleichen

 

den Blick auf das Gute lenken

 

mir weniger Sorgen machen

 

weniger Angst haben

 

ein halbes Jahr auf einen Behandlungstermin warten

 

mich selbst lieben

 

mich selbst so annehmen, wie ich bin

 

öfter lachen

 

dankbar sein

 

akzeptieren, was ist

 

mich nicht gehen lassen

 

mir Ziele setzen

 

mich überwinden

 

mich anstrengen

 

So anstrengend!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Gisi Moam (Sonntag, 06 Juni 2021 13:41)

    Schöne Ziele.
    So viele Ziele!
    Zu viele Ziele?

    Der Weg ist das Ziel. Für diesen Weg alles Glück für dich, liebe Carmen.

  • #2

    Carmen (Mittwoch, 09 Juni 2021 15:48)

    Liebe Gisi-Moam-Danke! Glück kann ich immer brauchen.
    Der Weg ist manchmal noch ziemlich steinig, aber ich lerne, damit umzugehen. Oder die Steine zu umgehen.
    Lg Carmen